Vom Bubie zum Hottie: Wie sich Bachelor Daniel verändert hat

Aktualisiert am: 

Als Jugendlicher war der TV-Kandidat noch ein ganz unscheinbarer Teenager. Der Weltenbummler hat zwar keinen deutschen Pass, aber einen berühmten deutschen Großvater.

Fitness, Autos und Speerfischen. So vertreibt sich der attraktive 32-Jährige laut RTL am liebsten die Zeit. Zum vollständigen Glück fehlt dem Immobilienmakler nur noch eines: die richtige Frau an seiner Seite. Die erhofft sich der gebürtige Australier, der seit 1999 in den USA wohnt, mit der Hilfe des Senders zu finden. Dass er als Kandidat für die Kuppelshow „Der Bachelor 2018" ausgewählt wurde, hat er seiner starken Bindung an Deutschland zu verdanken. Ist seine Mutter doch die deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin Rebecca Völz.

Bekannter ist jedoch sein Großvater Wolfgang Völz. Der 87-Jährige ist nicht nur die Stimme von Käpt'n Blaubär, er spielte seit Mitte der 1960er Jahre auch in zahlreichen TV- und Kino-Filmen mit. Dazu zählen die TV-Kultserien „Raumpatrouille Orion" und „Graf Yoster gibt sich die Ehre" sowie die Wixxer-Filmparodien. Welchen Lebensweg sein Enkel Daniel eingeschlagen hat, sehen Sie im Video.