Darum sollten wir an Weihnachten keinen Sex haben

So romantisch und besinnlich die Feiertage doch sind: Eine Londoner Hebamme bittet Paare darum, um die Weihnachtsfeiertage keinen Sex zu haben. Sie hat eine schlagkräftige Begründung für diese Aussage.

Auf Twitter flehte die Hebamme Mhairi Maharry die Menschen an, um Heiligabend herum und während der gesamten Weihnachtszeit enthaltsam zu sein. Der Grund: Sie muss sich um die neun Monate verzögerte Bescherung kümmern. Im September eines jeden Jahres seien Kreißsäle weltweit überfüllt, denn der Dezember scheint die beliebteste Zeit für die Familienplanung von Paaren zu sein.

Der jährliche Peak in Geburtskrankenhäusern

Hebammen weltweit haben mit einer überdurchschnittlich hohen Geburtenrate und daraus resultierenden Überstunden im September zu kämpfen. Das hat auch Auswirkungen auf werdende Eltern. Zu dieser Zeit sei es besonders schwierig, einen Platz im Kreißsaal zu ergattern. Doch es gibt Hoffnung für Paare in Deutschland, die zur Weihnachtszeit ein Kind zu zeugen: Der September war hierzulande zwar lange Zeit der geburtenreichste Monat des Jahres, wurde allerdings 2018 und 2019 vom Juli abgelöst.