82-Jährige sorgt beim Marmeladekochen für Explosion

Eine 82 Jahre alte Frau hat beim Marmeladekochen eine Explosion ausgelöst die einen Dachstuhl stark beschädigte und für eine Straßensperrung sorgte.

Beautiful active senior woman
Symbolbild: Eine 82 Jahre alte Frau wollte nur Marmelade kochen und sorgte damit für eine Explosion

Im sächsischen Hoyerswerda hat eine Seniorin Marmelade kochen wollen und mit ihrem Vorhaben für eine Explosion gesorgt. Am vergangenen Freitagnachmittag soll die Frau zum Marmeladekochen mit einem Propan-Gasherd ins Nebenhaus gegangen sein, das berichtete die Polizeidirektion Görlitz. Dann verließ die Frau das Zimmer zeitweise. Zu dem Zeitpunkt, als sie den Raum unbeaufsichtigt ließ, soll unter noch nicht geklärten Umständen Gas ausgetreten sein, woraufhin es zu einer Explosion kam.

Die Detonation beschädigte den Dachstuhl des Nachbarhauses stark. Zu einem Brand kam es nicht und wie durch ein Wunder geschah auch der 82-Jährigen nichts. Im Rahmen des Feuerwehreinsatzes musste die anliegende Bundesstraße 97 allerdings zeitweise vollständig gesperrt werden. Brandermittler sollen nun die genaue Ursache für die Explosion identifizieren.