Aus Protest gegen die Taliban: Mann hängt afghanische Flagge auf und wird bejubelt

Nach der Machtübernahme der Taliban protestieren viele Afghanen. Eigentlich wird am 19. August die Unabhängigkeit des Landes gefeiert.

In Dschalalabad, nahe an der pakistanischen Grenze, kam es aus Anlass des Unabhängigkeitstages zu Protesten. Ein Mann kletterte auf einen Laternenmast, um die afghanische Flagge zu hissen. Zuvor hatten die Taliban die Flagge an allen Gebäuden durch ihre eigene ersetzt. Die Proteste wurden sodann auch durch die Taliban beendet. Sie feuerten in die Menge und töteten 3 Menschen. Viele weitere wurden verletzt.

Keine Feier zum Unabhängigkeitstag

Der afghanische Unabhängigkeitstag erinnert an die Anerkennung des afghanischen Staates durch Großbritannien im Jahr 1919. Traditionell wird der Tag in Dschalalabad groß gefeiert. In diesem Jahr wird das allerdings nicht möglich sein, denn am 15. August wurde die Stadt kampflos an die Taliban übergeben. 

Bilder aus Dschalalabad sehen Sie im Video.