Erstes Statement von Dieter Bohlen nach seinem DSDS-Aus

Zum ersten Mal seit seinem Aus bei DSDS meldet sich der Pop-Titan persönlich auf Instagram und spricht über seinen Ausschluss bei der Castingshow und seine neuen Karriere-Pläne.

HAMBURG, GERMANY - DECEMBER 09: Dieter Bohlen during the Facebook Christmas Concert on December 9, 2019 in Hamburg, Germany. (Photo by Franziska Krug/Getty Images for Facebook)
Dieter Bohlen, Symbolbild (Photo by Franziska Krug/Getty Images for Facebook)

Der 67-Jährige wendet sich direkt an seine Fans und verspricht gleich zu Beginn seines Videos: „Ich plane Großes! Ihr werdet von mir hören – also macht euch keine Sorgen!“ Es ist das erste offizielle Statement von Bohlen, nachdem RTL ankündigte, dass der Pop-Titan künftig nicht mehr in der DSDS-Jury sitzen würde. Doch Dieter Bohlen scheint sich mittlerweile damit abgefunden zu haben und sagt er sei „sehr zufrieden mit der Situation".

Das sind seine neuen Pläne

Keinesfalls scheint er jedoch das Ende seiner Karriere zu planen, im Gegenteil: „Ihr wisst ja, es öffnen sich tausend neue Türen, wenn eine wieder zugeht. Ich hab super viele Angebote natürlich bekommen.“ Was genau er als nächstes Projekt angehen wird, verriet Bohlen noch nicht. Zu DSDS wird er aber definitiv nicht zurückkehren. Auch das Finale würde, so der Sender RTL, ohne ihn stattfinden, da er sich „krankheitsbedingt kurzfristig" entschuldigen ließ. Erst kürzlich zog er sich wohl eine komplizierte Verletzung am Sprunggelenk zu. Seinen Platz in der Jury wird nun erstmal Thomas Gottschalk übernehmen. Zu seiner Nachfolge bei DSDS äußerte sich Bohlen jedoch nicht.

Das ganze Statement von Dieter Bohlen finden Sie hier, auf seinem Instagram-Account.