Feuerwehr rettet Entenküken aus einem Gully in Idaho

Feuerwehrleute in Idaho retteten fünf Entenküken, die beim Spaziergang mit ihrer Mutter in einen Gully fielen.

Fünf Küken wurden von der Feuerwehr in Idaho gerettet. (Bild: Meridian Fire Department/Facebook)
Fünf Küken wurden von der Feuerwehr in Idaho gerettet. (Bild: Meridian Fire Department/Facebook)

Die Feuerwehr von Meridian, der zweitgrößten Stadt in Idaho, erklärte in einem Facebook-Beitrag, wie sie fünf Entenküken rettete, die durch eine Gully-Abdeckung gefallen waren.

Die Abteilung teilte Fotos der Wiedervereinigung der Küken mit ihrer Mutter. Diese hatte die Rettung aus der Nähe beobachtetet. Die Abteilung empfahl jedem, der Entenküken oder andere Tiere entdeckt, die in einem Gully gefangen sind, sich an die zuständige Behörde zu wenden und einen Sicherheitsabstand einzuhalten, um die Babys oder ihre Mutter nicht zu erschrecken.

Skurril: Frau trägt Schlange als "Haargummi"

"Verängstigte Entenküken verstecken sich weiter im Gully, was es schwierig macht, sie zu retten, und wenn die Mama sich vor Schreck entfernt, wird es schwieriger, sie wieder mit ihren Babys zu vereinen", heißt es in dem Post.

VIDEO: Kalifornischer Kondor: Vier seltene Greifvögel in die Freiheit entlassen