Herzogin Meghan soll früher in William verliebt gewesen sein

Herzogin Meghan behauptet gerne, dass sie vor ihrer Beziehung zu Prinz Harry kaum etwas über die Royals wusste. Doch stimmt das überhaupt?

Meghan, the Duchess of Sussex(L) arrives at the British High Commissioner residency in Johannesburg where she  will meet with Graca Machel, widow of former South African president Nelson Mandela, in Johannesburg, on October 2, 2019. - Prince Harry recalled the hounding of his late mother Diana to denounce media treatment of his wife Meghan Markle, as the couple launched legal action against a British tabloid for invasion of privacy. (Photo by Michele Spatari / AFP) (Photo by MICHELE SPATARI/AFP via Getty Images)
Herzogin Meghan: Wusste sie von Anfang an doch mehr über die Royals? (Photo by Michele Spatari / AFP) (Photo by MICHELE SPATARI/AFP via Getty Images)

Herzogin Meghan will vor ihrer Ehe mit Prinz Harry wenig über das britische Königshaus gewusst haben, dass behauptete sie im Interview mit Talk-Show-Legende Oprah Winfrey. Ihren Ehemann will sie vor ihrer Beziehung nicht einmal gegoogelt haben, geschweige denn hätte sie darüber nachgedacht, mal einen Prinzen zu heiraten. Von vielen Fans wurden diese Aussagen schon immer mit gewisser Skepsis behandelt, denn sie kauften Meghan das Gerede vom 'Royal-Neuling' nicht ab. Jetzt behaupten ehemalige Studienkollegen von Meghan gegenüber der InTouch, dass die Herzogin vor ihrer Ehe mit Prinz Harry nicht nur großer Fan der Royals war, sondern sich schon damals in einen Prinzen verguckt haben soll.

Sie soll in seinen Bruder verliebt gewesen sein

Jetzt kommt die vermeintliche Sensation ans Licht, die die Ex-Kommilitonen der Herzogin von der Northwestern University in Evanston schon lange gewusst haben wollen. Offenbar hatte Meghan, ganz entgegen ihrer eigenen Behauptungen, schon damals ein Faible für das britische Königshaus - Fotos zeigen sie im Teenager-Alter vor dem Buckingham-Palace - und soll praktisch besessen von der Idee gewesen sein, mal einen echten Prinzen zu heiraten. Wider Erwarten war dieser Prinz jedoch nicht Prinz Harry, sondern sein älterer Bruder William. "Meghan hatte ein Poster von Prinz William an ihrer Wand im Studentenwohnheim", verrät einer der ehemaligen Studenten. "Sie war in William verknallt – nicht in Harry." Sollte ich diese Tatsache bewahrheiten, könnte das ein ziemlicher Schock für Harry, aber vermutlich auch für seinen Bruder sein.