Inzidenz steigt wieder: Diese Landkreise überschreiten 35er-Marke

Seit zwei Wochen steigt die 7-Tage-Inzidenz auch hierzulande wieder an. Nun haben die ersten Landkreise die Inzidenz von 35 überschritten, sodass die Corona-Maßnahmen verschärft werden.

Digital generated image of abstract vertical bar chart with missing bites in the shape of coronaviruses on purple background.
Digital generated image of abstract vertical bar chart with missing bites in the shape of coronaviruses on purple background.

Lange Zeit gingen die Infektionszahlen deutlich zurück, wegen der im Vergleich zu früheren Mutationen weit ansteckenderen Delta-Variante befinden sie sich seit einigen Tagen wieder im Aufmarsch. Die Konsequenz: In den Landkreisen, in denen der Inzidenzwert die Marke von 35 überschreitet, gelten fortan strengere Beschränkungen.

Diese Gebiete sind betroffen

Der Spitzenreiter mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 50 ist derzeit der Rheinland-Pfälzische Landkreis Birkenfeld. Mehrere Schulen haben sich als Corona-Hotspot entpuppt und ließen die Neuinfektionen schnell ansteigen. Mit einer Inzidenz von 46 rangiert Solingen direkt dahinter. Kaiserslautern, Frankfurt am Main und Amberg kratzen ebenfalls an der entscheidenden 35er-Inzidenz.

Welche Maßnahmen in Rheinland-Pfalz ergriffen werden

In Rheinland-Pfalz gilt in der Schule nun wieder die Maskenpflicht. Allerdings wurden am vergangenen Montag die Sommerferien eingeläutet. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind nur noch 350 Personen erlaubt, im Freien dürfen vorübergehend nur noch 500 Zuschauer zusammenkommen.

Jedes Bundesland legt die Regeln zur Eindämmung der Pandemie selbst fest. Auf dieser Übersichtsseite der Regierung finden Sie alle Bestimmungen der einzelnen Bundesländer.