Kleinkind findet vermisste Rentnerin und rettet ihr das Leben

Vier Tage lang bangten Angehörige um das Leben einer 82-jährigen Frau aus dem US-Bundestaat Georgia. Dann entdeckte sie der kleine Ethan Moore beim Spielen.

Während er Seifenblasen nachjagte, entdeckte der Einjährige die alte Frau. (Symbolbild: Getty Images)
Während er Seifenblasen nachjagte, entdeckte der Einjährige die alte Frau. (Symbolbild: Getty Images)

Manchmal braucht es die Perspektive eines Kindes, um den richtigen Blickwinkel auf die Welt zu finden. Ein erwachsener Mensch hätte wegen seiner Größe die im Unterholz liegende Nina Lipscomb nicht erkennen können. Aber ein glücklicher Zufall hat am 12. August einen Einjährigen zu ihr geführt.

Beim Spielen entdeckt das Kind Füße im Wald

Eigentlich war Ethan Moore damit beschäftigt, Seifenblasen nachzujagen, die seine Mutter Brittany im Hinterhof ihres Grundstückes in der US-Kleinstadt Senoia für ihn pustete. Bis er plötzlich unvermittelt am einem Zaun stehen blieb, der an ein dichtes Waldstück angrenzte. Irgendetwas hatte die Aufmerksamkeit des Kleinkindes auf sich gezogen. Er wendete den Blick nicht mehr ab. Als seine Mutter zu ihm kam und ihn fragte, was er sehe, antwortete der Junge: "Füße."

Alte Dame irrte vier Tage lang herum

Erst als seine Mama auf die Knie ging und seine Perspektive einnahm, konnte sie erkennen, dass die Aussage nicht der Fantasie ihres Sohnes entsprungen war: "Man konnte zwischen den abgebrochenen Zweigen hindurchschauen, wo sie lag", so Moore.

Die herbeigerufenen Ersthelfer*innen identifizierten schließlich die 82-jährige Nina Lipscomb, die vor vier Tagen von ihrer Familie als vermisst gemeldet worden war. Die alte Dame, die unter einer frühen Form von Alzheimer leidet, war bei Bewusstsein, aber orientierungslos.

Ohne Ethan wäre die Frau nicht mehr am Leben

Laut Angaben der Familie habe sie in der Gegend ihre (bereits verstorbene) Schwester besuchen wollen und sich dabei verlaufen. Hätte der kleine Junge sie nicht entdeckt, wäre sie jetzt womöglich nicht mehr am Leben, davon sind ihre Angehörigen überzeugt. So kann sie am kommenden Freitag ihren 83. Geburtstag feiern.

Rührend: Stolze Mutter gratuliert ihrer Tochter auf ganz besondere Art und Weise

Nachdem sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, besuchte Lipscomb den kleinen Ethan – und schenkte ihm zum Dank ein Fläschchen Seifenblasen.

VIDEO: Süße Szene bei Generalaudienz - Junge erstürmt Bühne des Papstes