Lebensmittelrückruf bei Aldi und Rewe

Bei Rewe und Aldi sind derzeit zwei Produkte im Verkauf, vor denen das Bundesamt für Verbraucherschutz wegen falscher Etikettierung und Glassplittern in Lebensmittel warnt.

Customers are seen with shopping carts at an ALDI Nord Store in Luenen, western Germany, on March 5, 2021. - The German discounter Aldi starts to sell Corona rapid tests throughout Germany from February 27, 2021. The sales quantity per customer will be limited to one pack, so that as many customers as possible can benefit, Aldi Nord and Aldi Sued announced on March 5. (Photo by LEON KUEGELER / AFP) (Photo by LEON KUEGELER/AFP via Getty Images)
Lebensmittelrückruf bei Aldi und Rewe (Photo by LEON KUEGELER / AFP) (Photo by LEON KUEGELER/AFP via Getty Images)

Hartkäse bei Rewe

Beim ersten Produkt handelt es sich um einen Hartkäse, der aktuell bei Rewe verkauft wird und für den ein bundesweiter Rückruf ausgesprochen wurde. Betroffen ist der Käse Grana Padano, 16 Monate gereift, 220g des Herstellers Colla Spa. Die falsch gekennzeichneten Chargen haben die Mindesthaltbarkeitsdaten und Lot-Nummern: 26.09.2021 (Lot-Nr. 1704), 02.10.2021 (Lot-Nr. 1803). Grund für den Rückruf ist ein Produktionsfehler, der dafür sorgte, dass das Produkt falsch deklariert wurde. Auf den Etiketten fehlt der Hinweis zu der Zutat "Lysozym aus Ei", die vor allem für Allergiker problematisch werden kann. Der Käse trägt zudem fälschlicherweise das Etikett "Pecorino Romano".

Käsedip bei Aldi Nord

Bei dem anderen Rückruf handelt es sich um einen Dip, der bei Aldi Nord im Verkauf ist. Dabei geht es um den so genannten Salsa Dip Käse der Marke Feurich, bei dem der Hersteller aktuell nicht ausschließen kann, dass sich in dem Produkt vereinzelt Glassplitter befinden. Das entsprechende Produkt stammt von dem Lieferanten NV Snack Food Poco Loco und trägt das Mindesthaltbarkeitsdatum 30-11-2022. Sollten Kunden den Dip erworben haben, so bittet der Discounter dringlichst um Rückgabe, da die Glassplitter möglicherweise schwere Verletzungen hervorrufen könnten. Beide Produkte können bei Rewe und Aldi Nord zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.