Extrem: Der krasseste Parkour der Welt

China: Calen Chan schaut geschafft in die Kamera. Eben gerade hat er den Parkour im Tianmen Mountain National Park bewältigt. Die Strecke wird "Heavens Gate" genannt und führt einen 45 Grad steilen Berg hinunter, und das über die Länge von etwa drei Fußballfeldern. Das Video zeigt die todesgefährlichen Stellen, die von den Sportlern vollste Konzentration verlangen. Gefilmt wurde der Pakour mit einer Kamera im Mund. So kann jeder einen Eindruck davon bekommen, wie schwindelerregend hoch die Hindernisse angelegt sind: eben ein Erlebnis der besonderen Art.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz