Modewoche in Paris: Nackte Haut trifft auf Aquarium-Musik

Auf der Fashion Week in der bedeutendsten Modestadt der Welt werden die Trends geboren. Drei Designer setzten in diesem Jahr mit ihren Haute-Couture-Kreationen besondere Akzente.

Etwas abgedreht und elitär: Wenn in Paris die Top-Designer zu den Haute-Couture-Schauen einladen, gerät die Modewelt regelmäßig in Wallung. Mit ihren aufwendigen Kreationen sind sie Trendsetter für die gesamte Branche. Dabei entwerfen die Designer der Haute Couture gar nicht für die breite Masse, sondern setzen auf luxuriöse Materialien und individuelle Schnitte. Über allem wacht der Pariser Modeverband, der nur solche Designer einlädt, die zur Crème de la Crème der internationalen Schneiderkunst zählen. Das Video zeigt mit Iris van Herpen, Stéphane Rolland und Alexandre Vauthier drei der spektakulärsten Schauen dieses Jahres. Sie bezaubern durch Synästhesie, nackte Haut und eigenwillige Schnitte.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz