Speck weg per Headset: Funktioniert das?

Pfunde purzeln lassen per Headset? Diese futuristische Technik soll es möglich machen. Zwei Neurowissenschaftler präsentieren ihre Vorstellung einer modernen Schlankheitskur.

Es sieht aus wie ein Kopfhörer – aber statt Musik zu liefern, regt das seltsame kleine Gerät das Gehirn an. Kann man so seinen Körper formen? Ja, behaupten die Erfinder des "Modius". Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo haben sie dafür schon Hunderttausende Dollar an Unterstützung bekommen.

Die Theorie dahinter
Schlank im Schlaf, Weight Watches, Friss die Hälfte... Kann man alles vergessen, weil es nicht funktioniert, erklären die findigen Wissenschaftler der Universität San Diego. Worauf es wirklich ankommt, ist das Gehirn – und das spricht der "Modius" an. Das futuristische Gadget beeinflusst die Hirnströme, der Rest soll von alleine passieren. Kein Heißhunger mehr, aber dafür ein heißer Bikini-Body? Wie das gehen soll: im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz