Von Muckis zu Curvy: Kielerin krempelt ihr Leben um

Früher präsentierte sie auf Instagram ihren Mörder-Bizeps – heute bringt Carina Møller-Mikkelsen ihre Fans mit Fotos ihrer verführerischen Kurven ins Schwärmen. Doch der Weg dahin war gar nicht einfach.


Es ist noch keine zwei Jahre her, da bestand Carinas Körper nur aus Muskeln. Körperfett? Fehlanzeige. Zwischen stahlhartem Waschbrettbauch und Killer-Armen sucht man vergeblich nach sanften Rundungen. Als Bodybuilderin ist sie damit zwar erfolgreich. Doch sie zahlt einen hohen Preis: Penibles Kalorienzählen und der Verzicht auf Kohlenhydrate sind ihr Alltag. Carina gesteht, dass der ständige Verzicht sie mürbe machte: "Manchmal bin ich aus diesem Kreislauf ausgebrochen, habe alles in mich hinein gestopft und musste mich dann erbrechen." Das klingt nicht nach einem gesunden Leben – und glücklich fühlt sich die junge Frau damit erst recht nicht.

Hungern, bis sich der Körper wehrt
Die Notbremse zieht sie, als ihr Körperfettanteil auf riskante 10 Prozent sinkt. Wer diesen Wert mit ständiger Diät und übermäßigem Training so tief drückt, der setzt seine Gesundheit aufs Spiel. Cristina spürt die Folgen drastisch: Ihre Periode blieb aus. Damit ist der Wendepunkt erreicht – und sie beschließt, ihr Leben umzukrempeln. "Jetzt wollte ich frei sein", erklärt sie, und lässt auch ihren Körper ab sofort mal machen, was er will.

Vom Waschbrett zum Curvy Model
Den Sport komplett an den Nagel zu hängen, ist für Cristina keine Option: Sie trainiert weiter regelmäßig. Doch statt strikter Diät setzt sie auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und versorgt ihren sportlichen Körper mit allem, was er will und braucht. Das Ergebnis: Ganz allmählich wachsen bei der Norddeutschen wunderschöne, sexy Kurven – und Glücksgefühle obendrein. Cristina fühlt sich offensichtlich wohl in ihrem Körper und lässt ihre 72.000 Follower auf Instagram gerne daran teilhaben. Auch beruflich hat ihre erstaunliche Veränderung Auswirkungen: Fitness-Model ist sie nach wie vor, doch mittlerweile steht auch einer Karriere als Curvy Model nichts mehr im Wege. Wie die Wandlung von Waschbrettbauch zu Kurvenschönheit aussieht: im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz