Hinten nackt: Wind enthüllt Trumps haariges Geheimnis

Ist das ein Tier auf seinem Kopf? Vermutlich hat noch keine Präsidentenfrisur so viel Spott abbekommen wie die von Donald Trump. Jetzt bringt ein windiges Video buchstäblich neuen Schwung in die Gerüchte um seine Haarpracht.


Schlechtes Haarteil oder Laune der Natur? Die Frisur des US-Präsidenten provozierte von Anfang an haarige Diskussionen. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, von dem sich Trump vermutlich selber wünscht, es wäre nur "Fake News". Darauf zu sehen ist, wie der Präsident eine Flugzeug-Gangway hinaufsteigt und dabei mit einem frischen Wind zu kämpfen hat. Der wirbelt ihm die Haarpracht am Hinterkopf ordentlich durch und bringt es ans Licht: Da ist nicht mehr viel männliche Mähne übrig. Dafür gibt es eine logische Erklärung: Die Haare sind an Trumps Stirnseite gewandert – und zwar nicht freiwillig, sondern per OP. Trumps Umfeld redet bereits von einer gefälschten Aufnahme, aber für die meisten sieht es nach echtem Kahlschlag aus. Urteilen Sie selbst – nach diesem Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz