Vegane Influencerin: Mit 29 kurz vor den Wechseljahren

Eine beliebte Influencerin aus den USA bekam aufgrund ihres veganen Ernährungsstils ihre Periode nicht mehr.



Die Influencerin Yovana Mendoza (29) begeistert ihre Fans regelmäßig mit Posts über ihren veganen Lebensstil. Täglich zeigt sie, welche leckeren Gerichte auf ihren Tisch kommen – selbstverständlich ohne tierische Produkte und roh. Mit ihrem gesunden Lebensstil und Traumkörper ist sie für viele ein Vorbild - bereits 1,3 Millionen Instagram-Follower hat „rawvana", wie sie auf Social Media Plattform heißt.

Blöderweise wurde die Veganerin kürzlich in einem Restaurant gesichtet und ausgerechnet beim Fisch essen erwischt . Viele Follower fühlen sich vor den Kopf gestoßen und sind enttäuscht von ihrem Vorbild.

In einem Video erklärte die Influencerin nun den Grund dafür. Nach sechs Jahren veganer Ernährung hat die junge Frau ihre Menstruation nicht mehr bekommen. Ärzte hatten ihr dringend dazu geraten, ihre Ernährung zu ändern. Mit gerade mal 29 Jahren stehe sie „körperlich kurz vor den Wechseljahren", so die Ärzte. Neben dem Ausbleiben ihrer Periode kämpft die junge Frau außerdem auch mit Mangelerscheinungen und Verdauungsproblemen.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz