Ernährungsstudie: Die Deutschen essen sehr verschieden

Eine Studie von Nestlé, mit dem Titel "So is(s)t Deutschland" zeigt, wie unterschiedlich die Antwort auf die Frage nach der Ernährung ausfällt.

Besonders groß ist der Unterschied zwischen Frau und Mann und Arm und Reich. Vor allem Frauen legen bei der Ernährung einen großen Wert auf gesundes Essen. Mit 72% entscheidet sich damit schon jede zweite Frau für einen bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln. Im Gegensatz dazu legen nur 58% der Männer Wert auf gute Ernährung. "Ich achte schon darauf, wo mein Essen herkommt und was ich esse", sagt eine Teilnehmerin der Studie. "Bio muss nicht sein, kommt auf den Preis drauf an", erklärt hingegen einer der Interviewten.

Die bloße Nahrungsaufnahme ist zweitrangig

Doch insgesamt scheint sich das Essverhalten der Deutschen stark verändert zu haben. Viel mehr Menschen wollen sich gerne besser ernähren und gesundes und qualitativ gutes Essen kaufen. Doch nach wie vor sind viele der Deutschen nicht zufrieden. Im Vergleich zu 2009 ist eine warme Mahlzeit für viele heute kaum noch selbstverständlich, der Anspruch daran ist um 10% gesunken. Das liegt vor allem an der schnelllebigen, auf Effizienz ausgerichteten Gesellschaft, die ein warmes Mittagessen oder das Einnehmen einer Mahlzeit in Gesellschaft schwieriger machen. Außerdem hat die Ernährung, heute wie nie zuvor, noch einen anderen konkreten Zweck: Fitness, ein gutes und gesundes Aussehen und ein hoher Anspruch an den eigenen Körper.

Starke Differenz bei unterschiedlichen sozialen Schichten

Doch der Stellenwert von Ernährung macht sich auch besonders in sozial schwachen und sozial starken Schichten sehr bemerkbar. Im Jahr 2019 ist in reichen und gebildeten Schichten der Wert der Ernährung auf 81% gestiegen. In sozial schwächeren Schichten ist er auf 49% gesunken. Trotz des großen Angebots im Nahrungsmittelsektor, wünschen sich die Menschen in Deutschland ein noch schnelleres und noch einfacheres Einkaufen und Zubereiten von Lebensmitteln.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz