Gefährliche Selbstbefriedigung: Ärzte schlagen Alarm

Dass Solo-Sex schädlich ist, ist ein Mythos – oder? Nicht ganz: Mediziner warnen jetzt vor gefährlichen Nebenwirkungen.


"Nach 1000 Schuss ist Schluss", "Von Selbstbefriedigung wird man blind", "Das macht unfruchtbar": Solche drastischen Drohungen gehören definitiv ins Reich der Märchen. Es sich selber zu machen, kann entspannen, fühlt sich gut an und ist grundsätzlich nicht ungesund. Trotzdem kommen Ärzte jetzt mit einer erschreckenden Statistik um die Ecke: 80 bis 100 Deutsche pro Jahr sterben bei der Selbstbefriedigung. Das ist nicht gerade wenig.

Müssen wir ab jetzt also alle die Hände auf der Bettdecke lassen? Zum Glück nicht: Die Todesfälle stehen überwiegend im Zusammenhang mit ganz bestimmten sexuellen Praktiken. Welche das sind, verrät das Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz