Erforscht: Worüber sich Elefanten unterhalten

Im Rahmen eines mehrjährigen Forschungsprojekt der Uni Wien wird derzeit untersucht, wie die Dickhäuter miteinander kommunizieren.


Wenn das Elefanten-Baby "Kibali" Hunger hat, stößt es andere Laute aus als wenn es mit ihrer Elefanten-Mama "Numbi" kuscheln möchte. Den kindlichen Spracherwerb des kleinen Elefanten im Tiergarten Schönbrunn in Wien protokolliert und analysiert ganz genau der 24-jährige Student Christopher Gorofsky im Rahmen seiner Master-Arbeit. Mit einem Spezialgerät zeichnet er auch die extrem niedrigfrequenten und für das menschliche Ohr nicht hörbaren Laute auf, mit denen sich die Elefanten untereinander verständigen.

Eine Unterhaltung zwischen Mensch und Elefant dürfte weiterhin Utopie bleiben, aber mit Hilfe der Forscher können wir zumindest den Gesprächen der Vierbeiner lauschen.

Mehr zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz