Neue Scanner: Bald Flüssigkeiten im Handgepäck erlaubt?

Am Airport London Heathrow soll bald ein neuartiges Sicherheitssystem zum Einsatz kommen, das Flugreisen mit leichtem Gepäck deutlich vereinfacht.



Mussten Flugreisende bisher peinlich genau darauf achten, dass sie keinerlei Flüssigkeiten im Handgepäck verstauten, und Laptops gesondert aufs Band legen, können die ähnlich wie ein Computer-Tomograph im Krankenhaus funktionierenden 3D-Scanner jetzt problemlos von außen in alle Taschen gucken und mögliche Sicherheitsrisiken erkennen.

Vorbei die Zeiten, da der gute Whisky oder die Body Lotion am Schalter in den Müll geworfen werden musste - zumindest für London-Reisende. Bis 2022 soll die neue Technologie in ganz England verbreitet sein.

Mehr zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz