Wie Sie Ihre Kinder Zuhause sinnvoll beschäftigen

In mittlerweile allen Bundesländern sind Schulen und Kitas wegen des Coronavirus vorübergehend geschlossen. Stellt sich also die Frage, wie die neu gewonnene Zeit mit dem Nachwuchs sinnvoll genutzt werden kann.


Wegen des grassierenden Coronavirus Covid-19 fällt deutschlandweit die Schule aus. Was bietet man den Kindern als Alternative an? Die Bundesregierung empfiehlt, die grauen Zellen mindestens zwei Stunden am Tag zu beanspruchen und ausreichend Bewegung in den Alltag zu integrieren. Soziale Kontakte sollen zwar weitestgehend gemieden werden, das heißt jedoch nicht, dass Kinder sich komplett isolieren müssen. Besonders jetzt zu Frühlingsbeginn sollten die Sonnenstrahlen eingefangen werden, auch wenn nur im heimischen Garten oder im Park um die Ecke. Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, tut Körper und Seele gut und eben das braucht es in Zeiten wie diesen.

Kreativ werden

Wir leben in einer digitalen Welt, die auch über weite Entfernungen hinweg soziale Möglichkeiten bietet. So können Kinder zum Beispiel via Videochat mit Freunden kommunizieren, ohne ein größeres Ansteckungsrisiko einzugehen. Aber auch fernab des Internets können Familien gemeinsam Zeit verbringen. Manchmal reichen Stift und Papier: Klassiker wie Stadt, Land, Fluss können Menschen jeden Alters Spaß machen.

Oder wie wäre es mit folgender Spielidee, "Stille Post Extreme": Jeder Spieler denkt sich ein Motiv aus und malt es innerhalb einer Minute in die obere linke Ecke eines Blatt Papiers. Wenn die Zeit rum ist, wird das Blatt im Uhrzeigersinn weitergereicht. Nun schreibt man - wieder innerhalb einer Minute - unter das Bild, was man meint, zu erkennen. Nun wird das Blatt wieder weitergereicht, jedoch wird es so geknickt, dass der nächste Spieler allein das Geschriebene erkennt. Nun wird wieder gemalt. Am Ende (nach acht Runden) faltet man die Blätter auseinander und schaut sich das Ergebnis an. Sicherlich wird es einige Lacher geben!

Welche weiteren Möglichkeiten dem Nachwuchs geboten werden kann, erfahren Sie im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz