Enormer Haarausfall bei Corona-Infektion

Die Liste der möglichen Covid-19-Symptomen ist lang. Eine doch eher überraschende Nebenwirkung ist Haarausfall. Doch was begünstigt ihn?


Ende Juli wurde eine Umfrage unter 1.500 Corona-Überlebenden durchgeführt und eine Liste mit Symptomen erstellt. Von insgesamt 100 Symptomen gehört Haarausfall zu den 25 häufigsten Nebenwirkungen. Somit litten mehr Menschen an Haarausfall als an einer laufenden Nase oder Übelkeit.

Was steckt dahinter?

Nicht nur während einer Covid-19-Infektion ist der Körper großem Stress ausgesetzt. Selbst nach der Genesung leiden einige Menschen an emotionalem Stress. Dieser führt dazu, dass der Körper das Hormon Kortisol in großen Mengen freisetzt. Das ansonsten gesunde Haarwachstum wird negativ beeinflusst, es kommt zu Haarausfall. Bei diesem Symptom handelt es sich aber glücklicherweise um eine temporäre Erscheinung und nicht um ein längerfristiges Leiden. Ist der Stress erst einmal abgebaut, erholt sich der Organismus und die Haare wachsen gesund nach.

Alle Informationen zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz