Corona-Heimtests schon bald möglich?

Gesundheitsminister Jens Spahn geht davon aus, dass Corona-Tests in Deutschland schon bald von Zuhause aus möglich sein werden. Mitte Oktober soll es eine neue Corona-Test-Strategie geben, um die Verbreitung des Virus noch besser zu erfassen.


Ein genaues Datum stehe noch nicht fest, jedoch werde es voraussichtlich nicht mehr allzu lange dauern, bis Corona-Tests auch in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden können. Einige Unternehmen seien bereits mit der Entwicklung eines entsprechenden Verfahrens beschäftigt.

Genehmigung noch ausstehend

Eine Hürde muss der Heimtest allerdings noch hinter sich lassen, bevor er tatsächlich Anwendung findet. Da Covid-19 zu den meldepflichtigen Krankheiten zählt, braucht das Verfahren den Segen der Gesundheitsbehörden. Erst danach kann eine Zulassung erfolgen.

Neue Strategie ab Mitte März

Spahn plant außerdem, in der zweiten Herbsthälfte mit einer neuen Test-Strategie zu beginnen. Teil derselben sollen unter anderem Antigen-Test sein, die wesentlich schneller ein Ergebnis liefern. Der Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass sie nur bei Infizierten mit einer hohen Virenlast funktioniert. Befinden sich nur wenige Viren in einer Probe, zeigt der Test ein negatives Ergebnis an, obwohl eine Infektion vorliegt.

Mehr Infos zeigt das Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz