Die 3 beliebtesten Sexstellungen der Frau

Eine Studie fand heraus, dass drei Sexpositionen beim weiblichen Geschlecht besonders gut ankommen. Doch welche sind das und handelt es sich wirklich um wirkungsvolle und Orgasmus-fördernde Stellungen?

Eine Studie der Frauenzeitschrift Woman's Health hat ergeben, dass Frauen drei Sexstellungen präferieren. Es handelt sich um Klassiker, die wohl in den meisten Schlafzimmern umgesetzt werden. Aus mehreren Gründen kommen folgende Stellungen wohl nie aus der Mode.

Platz 3: Die Missionarsstellung

Die herkömmlichste aller Sexstellungen gehört auch weiterhin zu den beliebtesten. Da sind sich beide Geschlechter einig. In der Missionarsstellung sind tiefe Blicke, zärtliche Küsse und viel Hautkontakt möglich: sinnliche Erotik pur. Doch ist die Position nicht allzu gut dafür geeignet, Frau einen intensiven Orgasmus zu bescheren, da weder die Klitoris noch der G-Punkt allzu sehr stimuliert werden. Dieser Fakt kann aber umgangen werden, indem Frau sich ein Kissen unter den Po schiebt und somit den Winkel der Vagina luststeigernd abändert. Wenn sie zusätzlich ihre Beine auf den Schultern des Partners ablegt, wird der Effekt noch weiter verstärkt.

Platz 2: Doggy-Style

Männer und Frauen treiben es gleichermaßen gern wie die Tiere. Zumindest deutet dies die Studie an. Im Doggy-Style - der Mann kniet hinter der Frau und dringt von hinten in sie ein - werden Eichel und G-Punkt stimuliert und Mann kann ausgesprochen tief penetrieren. Der "Coitus a tergo" ist aus diesen Gründen aber nicht für Männer geeignet, die dazu neigen, früh zu kommen. Diesen sei die Löffelchenstellung empfohlen, da das Glied dank der Neigung nicht ganz so tief eindringen kann.

Platz 1: Reiterstellung

In der Reiterstellung oder auch "Cowgirl" hat die Frau die Kontrolle über den Akt, da sie frei über Tempo und Tiefe verfügen kann. Zugleich kann sie ihre Klitoris stimulieren - oder stimulieren lassen -, sodass laut Experten diese Stellung besonders gut dazu geeignet ist, den Orgasmus zu erreichen. Auch Männer können der Reiterstellung einiges abgewinnen, da sie den Anblick der sich rhythmisch bewegenden Partnerin entspannt genießen können.

Laut Women's Health ziehen sogar beide Geschlechter die genannten Positionen anderen Sexstellungen vor. Männer allerdings setzen zusätzlich Oralverkehr auf die Favoriten-Liste.

Alle Informationen zeigt auch das Video.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz