In dieses Land dürfen erstmal keine Touristen mehr reisen

Australien ist für viele Menschen ein beliebtes Urlaubsziel. Doch wer in naher Zukunft eine Reise in das Land geplant hat, der muss sich wohl noch für längere Zeit gedulden.

Viele Touristen schätzen Australien für seine atemberaubende Natur und die zahlreichen aufregenden Urlaubsorte. Doch wer gerne nach Down Under reist, für den heißt es jetzt: abwarten. Denn aufgrund der aktuellen Corona-Lage, hat das beliebte Reiseziel seine Grenzen für ausländische Touristen erstmal abgeriegelt.

Kaum aktive Covid-Fälle

Diese strikte Maßnahme hat jedoch einen ganz besonderen Grund. Denn trotz seiner enormen Größe, hat Australien derzeit nur etwa 100 Corona-Infizierte und kaum Neuinfektionen. Um diesen erfreulichen Umstand zu erhalten, will die australische Regierung erstmal keine Ausländer einreisen lassen. Die Tourismusbranche rechnet frühestens im Mai 2021 wieder mit ausländischen Urlaubern. Sollte sich die weltweite Corona-Lage bis dahin nicht wesentlich verbessert haben, bleiben wohl auch Australiens Grenzen weiterhin verschlossen.

Alle Infos zum Thema gibt es im Video!

Weiterlesen

Mehr aus dem netz