Cyber-Attacke: Wer steckt dahinter?

300 Dollar in Bitcoin – sonst geht nix mehr: Der Angriff per Erpressungssoftware erreicht mittlerweile nicht nur Deutschland und das restliche Europa, sondern auch Ziele in den USA. Wen es erwischt, der kann nicht mehr an seine verschlüsselten Daten: Firmen und Behörden werden so einfach lahmgelegt. Ermittler arbeiten jetzt mit Hochdruck daran, die Hintermänner zu finden und Schlimmeres zu verhindern. Was bis jetzt bekannt ist: im Video.

Weiterlesen

Mehr aus dem netz