Amokalarm an Esslinger Schule: Täter ist auf der Flucht

Am Vormittag ist ein bewaffneter Mann in eine Schule im Baden-Württembergischen Esslingen eingedrungen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an.

Viel Aufregung für die Schüler der Friedrich-Ebert-Schule in schwäbischen Esslingen. Vor der Technischen Schule wurde am Vormittag ein Unbekannter mit einer Handfeuerwaffe beobachtet. Daraufhin alarmierte die Schule die Polizei, die einen Amokalarm auslöste und mit einem Großaufgebot die Gegend sicherte. Die Schüler mussten von Polizeikräften aus ihren Klassenräumen geleitet werden. Umliegende Schulen und Kindergärten wurden vorsorglich abgeriegelt.

Nach Auskunft eines Polizeisprechers sei der bis dato unbekannte Mann von Schülern mit einer Waffe beim Betreten des Schulgebäudes beobachtet worden. Später soll er mit einem Motorrad vom Gelände geflüchtet sein. Die Polizei sucht nach einem 1,75 bis 1,80 Meter großen, schlanken Mann, der zwischen 17 und 19 Jahre alt sein und einen Dreitagebart sowie einen dunklen Teint haben soll.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz