Massaker in Las Vegas: Das ist der Mörder

Er tötete mindestens 59 Menschen und verletzte über 500: Was ist bekannt über Stephen Paddock, der am Sonntag Abend in Las Vegas ein Blutbad anrichtete?


Augenzeugen beschreiben entsetzliche Szenen, die sich auf der Casino-Meile abspielten: Aus dem 32. Stock des "Mandala Bay"-Hotels feuerte Paddock systematisch auf Konzertbesucher und Feiernde – und tötete sich anschließend selbst. Sein Motiv ist weiter ein Rätsel: Die US-Polizei bezeichnet den 64-Jährigen als "lone wolf", als Einzeltäter. Mehr Informationen erhofft man sich durch die Aussagen seiner Partnerin, die sich zum Tatzeitpunkt auf den Philippinen befand und nun verhört wird. Bereits jetzt veröffentlichte die Polizei Videoaufnahmen, die von Überwachungskameras in einem Casino aufgezeichnet wurden und Stephen Paddock zeigen. Mehr zu den Bildern: im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz