Verrücktes Wetterschauspiel: Algerien versinkt im Schnee

Ein Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer hält Nordafrika in Atem. In Algerien muss das Militär zum Schneeschieben ausrücken.

Romantischer Winterzauber im Bayerischen Wald? Nein, dieses Video stammt aus Algerien in Nordafrika. Die für ihr mediterranes Klima bekannte Hochlandregion an der Grenze zu Marokko versinkt derzeit unter einer knietiefen Schneedecke. Das Wetterphänomen ist bereits der zweite Wintereinbruch in Nordafrika in diesem Jahr.

Erst Anfang Januar gingen spektakuläre Bilder aus Algerien um die Welt, die eine dünne Schneeschicht auf den nördlichen Ausläufern der Sahara zeigten. Ein äußerst seltenes Wetterphänomen, da das Atlas-Gebirge diese Wüstenregion eigentlich als eine natürliche Barriere vom Mittelmeerklima abschirmt.

Zuletzt hatte es vor 40 Jahren in der Sahara geschneit. Meteorologen rechnen jedoch damit, dass solche extremen Wetterlagen durch den Klimawandel in den nächsten Jahren häufiger auftreten werden.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz