Ehekrach? Melanias Valentinsgrüße gelten nicht Donald Trump

Am Valentinstag schickt auch die Gattin des US-Präsidenten einen Gruß-Tweet in die Welt. Er könnte eine versteckte Botschaft haben.

Der heilige Valentin war ein Märtyrer, der einst für seinen Glauben in den Tod gegangen ist. Erst viel später wurde sein Gedenktag zu einem Fest der romantischen Liebe, mache sagen auch zu einem Jubeltag der Blumen- und Nippeshändler. Besonders in den USA wird zu Valentin dem oder der Liebsten gedacht. Fast 200 Millionen Grußkarten sollen die Amerikaner deshalb jedes Jahr zum 14. Februar durch das Land schicken.

Etwas moderner geht das auch auf Twitter unter dem Hashtag „HappyValentinesDay". Präsidentengattin Melania Trump schickte ihre Grüße in diesem Jahr jedoch nicht an ihren Donald, sondern widmet den Tag einer gemeinnützigen Organisation, die mit der Erforschung von Kinderkrankheiten befasst ist. Ein Seitenhieb auf den US-Präsidenten?

Das ist gut möglich, schließlich vergeht momentan kaum ein Tag, an dem nicht etwas über vermeintliche oder tatsächliche Affären des mächtigsten Mannes der Welt zu lesen ist. So behauptet sein Biograf Michael Wolff in US-Talkshows, Trump habe eine Affäre mit seiner jungen Kommunikationsdirektorin Hope Hicks. Der wird gleichzeitig eine Beziehung zu dem gerade gefeuerten Präsidentenberater Rob Porter nachgesagt wird, den wiederum mehrere Ex-Freundinnen wegen gewaltsamer Übergriffe angezeigt haben.

Während es sich bei Hope Hicks also um ein eher unwahrscheinliches Gerücht handelt, lässt sich ein anderer möglicher Seitensprung des Immobilen-Unternehmers weniger leicht vom Tisch wischen. So gab Trumps Anwalt einen Tag vor Valentin zu, an die ehemalige Pornodarstellerin „Stormy Daniels" 130.000 Dollar überwiesen zu haben. Angeblich ein Schweigegeld, damit die üppige Blondine nicht über eine Liebesnacht mit Trump in Las Vegas im Jahr 2006 auspackt. Zu einer Zeit, als Melania Trump gerade mit dem gemeinsamen Sohn Barron schwanger war.

Schickte den #HappyValentinesDay-Tweet also Melania die Märtyerin, die sich als Zeichen gegen den Sündenpfuhl im Weißen Haus an Valentin um kranke Kinder sorgt? Mehr Infos finden Sie im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz