Seltenes Dino-Skelett für zwei Millionen Euro versteigert

Ausgefallenes Setting für eine außergewöhnliche Versteigerung: Auf dem Eiffelturm in Paris kam ein mehr als 150 Millionen Jahre altes Dinosaurier-Skelett unter den Hammer.

Neun Meter lang und 2,6 Meter hoch ist das Skelett. Vermutlich handelt es sich um eine bisher unbekannte Art des fleischfressenden Allosaurus. Es sei "der einzige seiner Art", sagte ein Mitarbeiter des Auktionshauses. 2013 war das Skelett im US-Bundesstaat Wyoming entdeckt worden.

Bieter aus aller Welt gaben in luftiger Höhe ihre Gebote ab. Den Zuschlag erhielt am Ende ein französischer Kunstsammler, der das Objekt einem Museum in Frankreich zur Verfügung stellen möchte. Um welches Museum es sich dabei handelt, wurde noch nicht bekannt.

Mehr Details im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz