Zweites Gipfeltreffen zwischen Trump und Putin im Herbst

US-Präsident Donald Trump hat Russlands Staatschef Wladimir Putin zu einem erneuten Treffen nach Washington eingeladen.

Erst am Montag trafen sich Trump und Putin in Helsinki zu einem Vier-Augen-Gespräch. Für das erste russisch-amerikanische Gipfeltreffen hagelte es massive Kritik. Was genau die beiden Staatschefs besprochen und beschlossen haben, weiß niemand so genau. Trump selbst sprach von einem "großen Erfolg".

Die Ankündigung über Putins Besuch nach Washington sorgte für große Überraschung. Es wäre Putins erster Besuch im Weißen Haus seit 2005. Auf Twitter schrieb Trump, er freue sich auf das Treffen und wolle unter anderem Themen wie den Kampf gegen Terrorismus und Cyberattacken, den Nahost-Konflikt sowie die Verbreitung von Atomwaffen angehen.

Mehr Details im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz