George H. W. Bush: Früherer Präsident der USA ist tot

Der 41. Präsident der Vereinigten Staaten, George H. W. Bush, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Das teilte sein Sohn George W. Bush, ebenfalls ehemaliger Präsident, am späten Freitag mit. George H. W. Bush regierte in Washington, als in Berlin die Mauer fiel.


George Herbert Walker Bush starb überraschend nur wenige Monate nach seiner Frau Barbara. Die beiden waren 73 Jahre verheiratet gewesen. Die Familie sei "betrübt bekannt zu geben, dass unser lieber Vater nach 94 außerordentlichen Jahren gestorben ist", hieß es in einer Twitter-Nachricht. Der ehemalige Präsident hinterlässt fünf Kinder und 17 Enkelkinder.

Voller Dankbarkeit
Die gesamte Familie sei zutiefst dankbar für das Leben von ​​​​​​​George H. W.. Der zweitälteste Sohn Jeb Bush twitterte, nichts habe seinem Vater mehr Freude bereitet, als anderen zu helfen. Auch Barack Obama zeigte sich bestürzt. Bush habe sein Leben einem Land gewidmet, das er geliebt habe. Er hinterlasse ein Vermächtnis, das niemals erreicht werden könne, so der demokratische Ex-Präsident.

So reagierte Trump
In einem Nachruf des Weißen Hauses ließ Donald Trump mitteilen: Durch seine Authentizität, seinen Witz und sein unerschütterliches Bekenntnis an Glaube, Familie und das Land habe George H. W. Bush Generationen von Amerikanern zum öffentlichen Dienst inspiriert. "Mit einem zuverlässigen Urteilsvermögen, gesundem Menschenverstand und einer unerschütterlichen Führung brachte Präsident Bush unsere Nation und die Welt zu einem friedlichen und siegreichen Abschluss des Kalten Krieges", würdigte ihn der US-Präsident.

Ein Freund der Deutschen
Die Deutschen haben George Bush senior viel zu verdanken, denn ohne ihn hätte es wohl keine deutsche Einheit gegeben. Mit ihm bekam die Weltpolitik eine Balance. Helmut Kohl sagte über ihn, er sei ein "Glücksfall" für Deutschland gewesen, denn Bush hatte keine Angst vor einem wiedervereinten Deutschland, im Gegensatz zu Frankreich und Großbritannien.

Der Republikaner war von 1981 bis 1989 Vizepräsident unter Ronald Reagan und anschließend vier Jahre lang Regierungschef in Washington. Sein Sohn George W. Bush war von 2001 bis 2009 Präsident.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz