Millionenentschädigung für Kashoggis Kinder

Die Kinder des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi bekommen Luxusvillen und monatliche Zahlungen.



Der Fall Khashoggi ist nach wie vor rätselhaft. Weiter ist unklar, welche Rolle Kronprinz Mohammed bin Salman bei der Ermordung des Regierungskritikers Jamal Khashoggi hatte. Der Journalist war am 2. Oktober im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul von saudiarabischen Agenten ermordet worden.

Nun hat Saudi-Arabien den vier Kindern Khashoggis offenbar jeweils ein Haus in der saudiarabischen Küstenstadt Dschidda als Entschädigung angeboten – Wert bis zu vier Millionen Dollar. Außerdem erhalten die zwei Söhne und zwei Töchter zusätzlich monatlich mindestens 10.000 Dollar, berichtete die Washington Post.

Saudi Arabien möchte mit der Familie des getöteten Journalisten eine langfristige Übereinkunft finden. Mit den Entschädigungszahlungen soll die Familie wohl auch zum Schweigen veranlasst werden. Von Kashoggis Kindern lebt nur der älteste Sohn in Saudi Arabien – seine Geschwister leben in den USA.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz