Der G20 Gipfel in Osaka

Im japanischen Osaka hat der G20-Gipfel begonnen, bei dem sich die wichtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt zum gemeinsamen Dialog treffen.



Volle zwei Tage geht das Treffen der Politiker der "Gruppe der 20". Zu den G20 gehören die weltweit wichtigsten Industrie- und Schwellenländer und die Europäische Union. Der diesjährige G20-Gipfel findet in der japanischen Stadt Osaka statt. Es soll über wichtige, internationale Themen diskutiert werden. Zu den Hauptthemen, über die die Staatschefs der großen Wirtschaftsmächte sprechen werden, gehören internationale Konflikte, etwa die aktuell angespannte Situation zwischen den USA und China sowie die Golf-Krise zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran. Weitere wichtige Themen sind die derzeitige Lage der Weltwirtschaft und der Klimaschutz.

Treffen mit Trump

Erste Diskussionen haben bereits stattgefunden. Angela Merkel und Donald Trump zum Beispiel trafen sich zu einem bilateralen Gespräch, bei dem der US-Präsident der Bundeskanzlerin besonders freundlich und zugetan begegnete und auf das großartige Verhältnis zwischen Deutschland und den USA hinwies. Auch der französische Präsident Emmanuel Macron will sich zum Gespräch mit Trump treffen. Ihm geht es dabei vor allem um den Klimaschutz und um das Pariser Klimaabkommen, aus dem die USA schon 2017 ausgetreten sind. Das Ziel des Abkommens, dem zahlreiche Länder zugestimmt haben, ist es, die Erderwärmung auf weit unter zwei Grad zu halten - im Vergleich zur vorindustriellen Zeit. Doch nicht nur Merkel und Macron haben das Gespräch mit dem US-Präsidenten gesucht. Auch Russlands Staatschef Wladimir Putin hat sich zum Dialog mit Trump getroffen.

Das letzte Mal für Theresa May

Das traditionelle Gruppenfoto, bei dem sich alle anwesenden Staatschefs versammeln, wurde bereits gemacht und für einige Politiker wird es das letzte sein. Die britische Premierministerin Theresa May beispielsweise wird ihr Amt im Juli weitergeben und ist in diesem Jahr das letzte Mal Vertreterin ihres Landes beim G20-Gipfel. Im vergangenen Jahr trafen sich die Regierungschefs in Argentinien zum Gipfel. Im nächsten Jahr soll das Treffen im saudi-arabischen Riad stattfinden.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz