Heute ist Überzuckerungstag

Laut Studieninformationen haben Kinder am heutigen Tag schon so viel Zucker zu sich genommen, wie es eigentlich für ein ganzes Jahr empfohlen ist.

Schon am 224. Tag des Jahres ist das Maximum erreicht: Kinder haben so viel Zucker gegessen, wie die Verbraucherorganisation Foodwatch für ein ganzes Jahr vorschlägt. Foodwatch kritisiert dabei vor allem die Lebensmittelindustrie, die stark zuckerhaltige Nahrungsmittel explizit und aggressiv an Kinder vermarktet. Und die Kritik richtet sich auch an die Politik: Das Ministerium für Ernährung müsse sich umgehend um schärfere Werbebeschränkungen kümmern. Die Werbung für Lebensmittel soll nur noch auf ausgewogene Nahrungsmittel abzielen und das insbesondere für Kinder.

16 % Zucker am Tag sind zu viel

Die Grundlage für das Ergebnis der Studienauswertung sind Berechnungen und Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation sowie spezieller Fachorganisationen, die sich auf Lebensmittelkonsum fokussieren, wie zum Beispiel der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Aktuellen Untersuchungen zufolge sollen Kinder im Alter von drei bis acht Jahren rund 16 % der täglichen Energiezufuhr über freie Zucker konsumieren. Den Empfehlungen der Institutionen zufolge sollen aber nur maximal 10 % der täglichen Ernährung auf diesen Zuckern basieren. Durch den erhöhten Durchschnittswert von 16 %, das haben die Berechnungen ergeben, ist bereits heute das vorgegebene Zuckerlimit erreicht.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz