Greta Thunberg wird zum "Game Changer of the Year" ernannt

Die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg wird auf der Titelseite der Oktoberausgabe der britischen "GQ" zu sehen sein: als "Game Changer of the Year".


Parallel zu ihrer Auszeichnung erlebt Greta Thunberg ihren ersten Image-Gau. Gerade unternimmt die Klimaaktivistin einen Segeltör in die USA. Damit produziert sie mehr CO2, als wenn sie geflogen wäre. Diese Meldung brachte ihre Aktion in die Negativ-Schlagzeilen.

Das Segelteam, das Greta Thunberg in die USA bringen soll, wehrt sich nun gegen Kritik an Transatlantikflügen seiner Crewmitglieder. Die Reise nach New York sei sehr kurzfristig geplant worden. Als Folge müssten zwei Leute in die USA fliegen, um das Boot zurückzubringen.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz