5 Tote bei Amoklauf in Texas

In den USA ist es erneut zu einer Massenschießerei gekommen. Bei einer Verkehrskontrolle in Odessa hat ein Mann das Feuer auf die Polizei eröffnet. Es wurden fünf Menschen getötet und 21 verletzt.


Nachmittags gegen Viertel nach drei Ortszeit: Der Auslöser für die blutige Tat war offenbar eine Verkehrskontrolle. Polizisten stoppten das Auto des späteren Todesschützen, weil dieser vergessen hatte, beim Linksabbiegen den Blinker zu setzen. Der Mann habe mit einem Gewehr durch die Heckscheibe auf den hinter ihm fahrenden Streifenwagen gefeuert. Einer der Polizisten wurde getroffen. Als der Täter flüchtete, schoss er wild um sich. Auf dem Parkplatz eines Kinos wurde der Mann schließlich überwältigt und getötet.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz