Lastwagen-Klau von Limburg: War es ein Terror-Akt?

Am gestrigen Montagabend brachte ein Mann einen an einer roten Ampel haltenden Lkw in seine Gewalt und fuhr damit auf mehrere Autos auf. Neun Menschen wurden dabei verletzt. Bei dem Amok-Fahrer handelt es sich um einen Syrer, der seit vier Jahren in Deutschland lebt.


Auch wenn der wahrscheinlich 32 Jahre alte Mann bisher nicht als Extremist auffällig geworden war, ermitteln die zuständigen Behörden weiterhin in alle Richtungen. Das heißt, auch ein Terroranschlag kommt als mögliches Motiv für die Tat in Betracht. Zu auffällig sind die Parallelen zum Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz durch Anis Amri vor knapp drei Jahren. Der Festgenommene selbst schweigt bisher.

Mehr zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz