Skelett im Garten von Günther Jauchs Restaurant entdeckt

So hatten sich Sternekoch Tim Raue und Kultmoderator Günther Jauch sich das nicht vorgestellt. Im Herbst dieses Jahres eröffneten sie ein Restaurant. Doch kürzlich wurde ein Skelett im Garten des Grundstücks entdeckt.


Das Grundstück des Nobel-Restaurants der beiden Promis hielt ein Geheimnis versteckt, das nun im wahrsten Sinne des Wortes ans Tageslicht geriet: Auf der Baustelle im Garten der Villa Kellermann wurde ein menschliches Skelett inklusive Schädel gefunden.

Vermutungen über Identität

Neben den Knochen lagen laut Polizei Patronenhülsen, die auf die Identität des Verstorbenen schließen lassen. Die gefundene Munition legt die Vermutung nahe, dass es sich bei dem Gruselfund um einen russischen Soldaten handle: "Ja, es wurden Knochenteile eines menschlichen Skeletts auf dem Grundstück der Villa Kellermanngefunden. Einzelheiten zu Alter, Herkunft und Liegezeit der Leiche müssen jetzt aber erst noch gerichtsmedizinisch untersucht werden", gab die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Potsdam bekannt.

Landschaftsgärtner entdeckten das Skelett und meldeten den Vorfall umgehend der Polizei. Alle Informationen zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz