Forschung an Impfstoff geht gut voran

Es ging bereits das Gerücht herum, die USA würden den Konzern Curevac kaufen wollen, der aktuell an einem Impfstoff gegen das Corona-Virus arbeitet. Das Unternehmen scheint mit der Entwicklung des Serums gut voranzukommen.

Trump Reportedly Seeking Exclusive Access To Coronavirus Vaccine From German Biotech Firm CureVac

Zahlreiche Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt sind auf der Suche nach einem Impfstoff gegen den Covid-19 Erreger. So auch ein Tübinger Unternehmen mit dem Namen Curevac. Berichten zufolge soll Curevac bereits so erfolgversprechend an einem Impfstoff arbeiten, dass Donald Trump das Unternehmen gerne zu sich in die USA holen wollte, um das Serum exklusiv für die amerikanische Bevölkerung sichern zu können. Das Unternehmen jedoch widerlegte die Gerüchte und versicherte einen möglichen Impfstoff für alle Menschen bereitstellen zu wollen. Außerdem habe es gar kein offizielles Angebot aus den USA gegeben, so Friedrich Bohlen, der im Aufsichtsrat von Curevac sitzt.

„Wir kommen gut voran", heißt es außerdem aus Tübingen, wo Curevac an dem Impfstoff gegen das Corona-Virus forscht. „Im Sommer können wir die klinischen Tests am Menschen starten", so Friedrich Bohlen. Wann der Impfstoff fertig sein wird ist jedoch noch nicht klar und hängt mit dem Verlauf der Pandemie ab. „Verläuft sie dramatisch, werden Beschleunigungen möglich sein. Ich bin mir aber sicher: Der Impfstoff wird kommen", fährt Bohlen fort.

Wenn die Impfung erst einmal zugelassen ist, wird das Unternehmen rasch die Produktion hochfahren können. „Curevac wäre heute in der Lage, über 100 Millionen Dosen pro Jahr zu produzieren. Bräuchten wir ein Mikrogramm Impfstoff pro Impfung, so wie es Curevac kürzlich bei Tollwut zeigen konnte, könnte man mit einem Kilogramm eine Milliarde Menschen impfen. Muss die Dosis höher liegen, brauchen wir auch deutlich mehr Impfstoff", erklärt Friedrich Bohlen. Für genaue Berechnungen muss das Serum jedoch erst einmal fertig entwickelt sein.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz