627 Tote an einem Tag: Italien bricht traurige Rekorde

Ein schlimmer Tag für Italien: Schockierende Szenen in den Krankenhäusern. Kein Land der Welt verzeichnet mehr Corona-Tote und die Ausgangssperren werden weiter verschärft.


Auch Sport im Park ist nun in Italien verboten. Über 47.000 Covid-19-Fälle wurden dort bereits gemeldet. In den letzten 24 Stunden starben mehr als 600 Menschen an dem Virus, insgesamt sind es über 4000. Insbesondere in Bergamo spitzt sich die Lage zu. Menschen sterben einsam, Ärzte müssen entscheiden, welche Patienten sie retten.

60 Millionen Bürger dürfen seit 10 Tagen nicht mehr auf die Straße. Mehr als als 62.000 Anzeigen wurden bereits wegen Verstößen dagegen verhängt. Wann die Maßnahmen endlich greifen, bleibt weiterhin unklar.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz