Kontaktverbot für Deutschland: Das sind die neuen Corona-Regeln

Angela Merkel ist am Sonntag wieder vor die Kamera getreten, um die einstimmige Entscheidung der Bundesländer zum Verhalten in der Corona-Krise mitzuteilen. Das sind die neuen Regeln.


Ab sofort gilt in ganz Deutschland: Die Kontakte zu anderen Menschen sind, so gut es möglich ist, zu reduzieren. Die verschärften Maßnahmen gelten zunächst für 14 Tage.

Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass in Deutschland Versammlungen von mehr als zwei Menschen verboten sind. Wer dagegen verstößt, muss mit Strafen rechnen.

Ausgenommen davon sind Familien und in einem Haushalt lebende Personen, ebenso „Lebenspartner", „zwingende berufliche Gründe", der öffentliche Nahverkehr und Beerdigungen.

Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen einzuhalten.

Restaurants und Friseure müssen bundesweit schließen. Die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause ist weiterhin erlaubt.

Schließen sollen ebenfalls Friseure, Tattoo-Studios und Massagesalons.

Bundeskanzlerin Angela Merkel betonte eindringlich, dass diese Maßnahmen momentan das wirksamste Mittel seien, um Leben zu retten, solange es noch keinen Impfstoff und keine Medikamente gebe.

Im Video oben: So sicher sind Essenslieferungen zurzeit wirklich.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz