Corona-Impfstoff: Deutsche Forscher erzielen Durchbruch

Wissenschaftler der Universität Lübeck sind auf dem Weg zu einem Corona-Impfstoff einen Schritt weitergekommen. Sie fanden das Enzym, das die Vermehrung des Virus' entscheidend beeinflusst.


Die Forscher Linlin Zhang und Rolf Hilgenfeld konnten jüngst einen Durchbruch erzielen. Sie entschlüsselten das Enzym, das zur Virenvermehrung beiträgt. Obendrein konnte ein Hemmstoff ausfindig gemacht werden, der gegen den Coronavirus wirkt. Ursprünglich sei dieser entwickelt worden, um MERS-CoV zu heilen, doch die Virenstrukturen ähneln sich: Bei Mäusen wurde der Hemmstoff bereits erfolgreich getestet.

Grund zur Hoffnung

Mit den neuen Informationen zur Enzymstruktur des Virus kann die Entwicklung eines Impfstoffes vorangetrieben werden. Wie lange es allerdings dauern wird, bis ein finales Medikament auf den Markt kommt, bleibt ungewiss.

Alle Informationen zur bahnbrechenden Entdeckung im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz