Ischgl: 42 Prozent der Einwohner haben schon Antikörper

Eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck hat ergeben, dass 85 Prozent der auf Corona positiv Getesteten keinerlei Symptome zeigten und über 42 Prozent der Einwohner bereits Antikörper gebildet haben.


Forscher präsentierten eine medizinische Studie, die unglaubliche Ergebnisse liefert. 85 Prozent der Corona-Infizierten haben nicht gemerkt, dass sie sich angesteckt haben. Obendrein wurden bei fast der Hälfte der Einwohner Antikörper nachgewiesen, eine so hohe Zahl gab es noch nie.

Sind die Einwohner nun immun?

Werden im Blut Antikörper gefunden, deutet dies auf eine überstandene Infektion hin. Experten gehen allerdings nicht davon aus, dass hierdurch Herden-Immunität erreicht wurde. Laut Epidemiologe Willeit beweisen die Ergebnisse, dass viele Coronafälle unentdeckt bleiben und betont auf diesem Hintergrund die Wichtigkeit von Antikörper-Studien. Nur so könne die Verbreitung des Virus' eingedämmt werden.

Alle Informationen zur Studien-Sensation im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz