China schließt US-Konsulat in Chengdu

China hat auf die Schließung der chinesischen Botschaft in Houston reagiert und seinerseits dem Konsulat der USA in Chengdu die Betriebslizenz entzogen. Der Konflikt zwischen den beiden Ländern spitzte sich in den vergangenen Wochen zu.


Es sei eine "legitime und notwendige Reaktion auf die unverschämten Maßnahmen der Vereinigten Staaten". So begründete das chinesische Außenministerium die kurzfristig angeordnete Schließung des amerikanischen Konsulats in Chengdu. Des Weiteren wirft es den USA vor, für die derzeitigen Spannungen zwischen den beiden Ländern verantwortlich zu sein.

Ein Konflikt mit vielen Facetten

Dem vorangegangen war die Schließung des chinesischen Konsulats in Houston. Die US-Regierung hatte diese Mitte der Woche überraschend veranlasst, offiziell, weil die Behörde Spionage betrieben haben soll. Es ist jedoch kein Geheimnis, dass das Verhältnis zwischen den USA und China sich seit Monaten verschlechtert.

US-Präsident Donald Trump und andere Mitglieder der amerikanischen Regierung kritisieren die Volksrepublik seit langem für diverse wirtschaftliche und politische Entwicklungen. Dazu gehören unter anderem der schwelende Handelskonflikt, in dessen Verlauf Sanktionen von beiden Seiten ausgesprochen wurden. Hinzu kommt der umstrittene Eingriff der chinesischen Regierung in die Belange der Sonderverwaltungszone Hongkong sowie die Vorwürfe seitens der USA, China hätte den Rest der Welt nicht rechtzeitig über das Auftauchen des Coronavirus informiert.

"Zentrum der Spionage"

Vor diesem Hintergrund sprach China vor wenigen Tagen von einer "Provokation", als die USA überraschend das chinesische Konsulat in Houston aufforderten, innerhalb von 72 Stunden jeglichen Betrieb einzustellen. China drohte daraufhin mit einer entsprechenden Gegenmaßnahme, sollten die Amerikaner an ihrer Entscheidung festhalten. Stattdessen erklärte der US-Außenminister Mike Pompeo, das Konsulat in Houston sei ein "Zentrum der Spionage" gewesen und man müsse neue Wege gehen, um dem offensiven Gebaren der Volkspartei in China entgegenzuwirken. Am Freitag gab die chinesische Regierung dann öffentlich bekannt, die Schließung des amerikanischen Konsulats in Chengdu angeordnet zu haben.

Mehr Informationen zu diesem Thema zeigt das Video.


Weiterlesen

Mehr aus dem netz