Ikea startet neues Ladenkonzept

Mit einem neuen Filial-Konzept will der schwedische Möbelkonzern IKEA seine Marktqualitäten erweitern.

Die so genannten Planungsstudios von IKEA gehen in die erste Runde. Das Unternehmen erfüllt damit einen aktuellen Kundenwunsch und eröffnet die erste Filiale in Berlin Pankow. Das Ladengeschäft soll bis zu 77 Mal kleiner sein als das gewöhnliche IKEA-Möbelhaus in Tempelhof und ausgewählte Modelle des normalen Sortiments, sowie eine ausführliche Beratung anbieten.

Erfrischende Alternative

Die Filiale ist damit die erste in Deutschland, der das neue Konzept zu Grunde liegt. Die Planungsstudios sollen in Zukunft vor allem in den Innenstädten deutscher Städte auftauchen und damit die Möbelhäuser um kleinere, persönlichere und zentral gelegenere IKEA-Anlaufstellen erweitern.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz