Kann man Dinosaurier wieder zum Leben erwecken?

Was sich wie eine Frage aus der Jurassic-Park-Filmreihe anhört, wird von vielen Forschern ernsthaft überdacht. Bewohnen Saurier also tatsächlich bald wieder unsere Erde?

Die Dinosaurier gelten bekanntermaßen als ausgestorben und wurde vermutlich von einem Meteoriteneinschlag ausgerottet, der eine Umwelt- und Klimakatastrophe zur Folge hatte. Das jedenfalls ist eine der gängigsten Theorien. Doch wäre man mit den technologischen und biologischen Möglichkeiten heutzutage in der Lage, die Riesenechsen wieder zum Leben zu erwecken? Diese Frage stellen sich auch viele Wissenschaftler, denn mittlerweile ist es Forschern gelungen große Teile von Dino-DNA freizulegen und zu identifizieren.

Die wissenschaftlichen Aussichten

Die Genstrukturen zeigen bestimmte Eigenschaften der Saurier-Arten, eigenen sich allerdings nicht als Grundlage, um die Echsen neu zu erschaffen. Die Proben sind zu gering, um daraus eine komplette DNA wiederherzustellen, geschweige denn zu reproduzieren. Auch DNA in extrahiertem Dino-Blut aus konservierten Mücken ist zu alt und zu aufgelöst, um die Echsen daraus neu entstehen lassen zu können.

Kleiner Trost für Saurier-Fans

Es wird also voraussichtlich erstmal keine Auferstehung der Saurier geben, auch wenn viele Jurassic-Park-Fans jetzt vielleicht enttäuscht wurden. Für all jene gibt es aber einen kleinen Trost: Obwohl Dinos gemeinhin als Reptilien betrachtet werden, sind sie vor allem mit Vögeln verwandt. In jedem Haushuhn steckt also ein kleiner Saurier.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz