Joe Biden verspricht kostenlose Corona-Impfungen

Donald Trump hat sich in letzter Zeit bei den US-Amerikanern vor allem mit seiner miserablen Corona-Politik unbeliebt gemacht. Im zweiten TV-Duell mit Joe Biden versprach dieser nun kostenlose Impfungen für alle.


Donald Trump And Joe Biden Participate In Final Debate Before Presidential Election

Es ist nur noch knapp zwei Wochen hin, bis die US-Amerikaner ihren nächsten Präsidenten wählen und die Aufregung steigt. Das zweite TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem demokratischen Konkurrenten Joe Biden verlief deutlich gesitteter, als erwartet. Im Gegensatz zu ihrer ersten TV-Debatte kam ein richtiges Gespräch zustande, das sich um die aktuellen und politisch relevanten Themen drehte.
Die Kandidaten traten seriös auf, fielen sich nicht permanent ins Wort und sprachen wichtige Aspekte an.

"Er will nur, dass wir abstumpfen."

Joe Biden kritisierte den aktuellen US-Präsidenten vor allem für seine kaum existierende Corona-Politik und warf ihm vor, "Amerika aufgegeben" zu haben. "Er will nur, dass wir angesichts der schrecklichen Todeszahlen und dem Schmerz für so viele Amerikaner abstumpfen und resignieren", fuhr Biden fort. Und tatsächlich: Die USA sind mit aktuell 70.000 Neuinfektionen stark von Corona betroffen und leiden seit Monaten unter Trumps Untätigkeit.

Biden will eine kostenfreie Impfung für alle möglich machen

Laut Biden hätten die Republikaner nach wie vor keinen Plan für eine Eindämmung der Pandemie. Wenn es nach ihm ginge, dann würde der Demokrat allen US-Amerikanern kostenlos eine hoffentlich bald mögliche Impfung gegen das Virus anbieten. Auch all jenen, die keine Krankenversicherung haben, denn das sind in den USA mehrere Millionen. Viele können sich aus Kostengründen keine Versicherung leisten und müssen im Fall einer Impfung - so Biden - von der Regierung unterstützt werden.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz