Schaf lässt sich nach Ausflug von der Polizei nach Hause fahren

Nachdem ein Schaf ausrückte, um sich ein bisschen etwas von der Welt anzusehen, wurde es von Polizisten eingefangen und nach Hause gefahren. Der Clip, den die Polizei anschließend auf ihrer offiziellen Facebook-Seite veröffentlichte, ging viral.

Ein Schaf lässt sich nach einem Spaziergang von der Polizei nach Hause chauffieren. (Symbolbild: Getty Images)
Ein Schaf lässt sich nach einem Spaziergang von der Polizei nach Hause chauffieren. (Symbolbild: Getty Images)

Das Old Town Police Department im US-Bundestaat Maine veröffentlichte ein Video auf Facebook, das innerhalb kürzester Zeit viral ging. Zu sehen ist darin ein Schaf, das mit neugierigen Augen aus dem Fenster des Polizeiautos guckt. Da die Person, die das Video macht, sich vor Lachen nicht mehr einkriegt, zieht es allerdings scheinbar beleidigt den Kopf zurück und dreht sich weg.

Jäger wird zum Gejagten: Schaf hält sich für Wachhund

Hintergrund des kurzen Clips ist ein Anruf, der kurz zuvor bei der Polizei einging, dass ein Schaf ausgerückt sei und sich auf einem fremden Grundstück tummele. Die Polizisten fingen das Schaf ein und brachten es in ihrer Polizeistreife zurück zu ihrem Besitzer. Dabei entstand besagtes Video.

Das Video wurde vor ein paar Tagen veröffentlicht. Seitdem es geteilt wurde, hat der Clip mehr als 36.000 Aufrufe gesammelt, Tendenz steigend. Auch die Reaktionen in den Kommentarspalten sind entsprechend amüsiert.

Neben Kommentaren wie: "Er war ein Baaaaaahd Boy!", schrieb ein Facebook-Nutzer: "Ähm, ich glaube, er ist mit dem Beamten völlig anderer Meinung. Ich hoffe, sie lesen ihm seine Rechte vor!"

Hundehaarschnitt: Das ging schief

"Das ist großartig! Danke, dass Sie diesem entlaufenen Kriminellen geholfen haben", scherzte ein weiterer.

Und wieder andere wurden dazu veranlasst die Reaktion des Schafes auf das Lachen der Beamten auf ihre Weise zu interpretieren: "Sein Gesicht sagt schon alles. Er weiß, dass er Ärger am Hals hat."

Man darf jedoch davon ausgehen, dass die Beamten nochmal ein Auge zugedrückt haben und das Vorstrafenregister des Schafes sauber bleibt - und es nun wieder friedlich auf seiner eigenen Weide grast.

VIDEO: Tierischer Wecker - Schaf schmeißt Besitzerin pünktlich aus dem Bett